Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Akkustikkoppler
(it.hardware)
    

Hardware mit der man vor Verbreitung des Modem zwei Computer miteinander verbunden hat. Im Unterschied zum Modem wird der Akkustikkoppler über Kabel mit dem Telefon verbunden, sondern über den Telefonhörer. Dafür wurde dieser in zwei Plastiküberzogene Schaumstoffmuffen gepresst, hinter denen ein Mikrofon bzw. ein Lautsprecher saß. Chips im inneren des Akkustikopplers waren dann für die Umwandlung der analogen Signale in digitale und umgekehrt zuständig.

Akkustikoppler konnten sowohl mit anderen Akkustikkopplern als auch mit Modem kommunzieren. Ihre Geschwindigkeit betrug in der Regel 300 Baud.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Mailbox