Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Anonym Surfen, Warum
(it.angriff.abwehr.kryptographie)
    

Im täglichen Leben rechnet man nicht damit ständig überwacht zu werden. Läuft man durch Straßen, schaut in Schaufenster und liest Plakate, so bleibt das in der Privatsphäre. Man wird dabei zwar vielleicht gesehen, aber niemand protokolliert mit, niemand sammelt.

Besucht man dagegen Seiten im Internet, stöbert online im Buchladen, besucht die Seiten von Parteien wird jeder Schritt an mehreren Stellen protokolliert. Jedes Datenpaket muss einen Absender und einen Empfänger haben, nur so kann man Daten senden und empfangen. Als Adresse dient die IP-Nummer, die jedem Rechner der online ist zugeordnet ist. Diese Daten werden alle in Logfiles gesammelt. Was Ihr Browser über sie "verrät" können Sie im Anonymitätscheck sehen.

Wer über einen Rechner mit ständiger Verbindung zum Internet verfügt, wie es z.B. bei Computern am Arbeitsplatz üblich ist, ist immer mit der gleichen IP-Adresse im Internet unterwegs. D.h. die Gegenstellen können Anfragen immer genau einem bestimmten Rechner zuordnen, und damit ein Nutzerprofil erstellen, und dies aufgrund von Namensangaben, z.B. bei Online-Bestellungen, u.U auch einer bestimmten Person zuordnen. Weiterhin ist dem lokalen Rechenzentrum die vollständige Überwachung des Surfverhaltens des Nutzers möglich.

Etwas anders sieht es bei Wählverbindungen über Internet-Service-Provider aus. Hier hat man keine feste IP-Nummer sondern eine dynamisch zugeteilte die mit jeder Einwahl wechselt. Somit lässt sich an der Nummer zunächst nur erkennen welchen Service-Provider man nutzt, und über den zur IP-Adresse gehörigen Namen manchmal noch in welchen Knoten des Providers man eingewählt ist.

Allerdings verfügt der Service-Provider selbst über die notwendigen Daten um die Anfragen mit einer entsprechende Telefonnummer in Verbindung bringen zu können. Hier ist es also der Service-Provider der in der Lage ist das Surfverhalten vollständig zu überwachen.

Will man dies verhindern muss man versuchen anonym zu surfen.

Zur Frage ob die Anonymität immer für Alle wünschenswert ist, siehe auch unter Rechtsfragen. Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Mixe * Proxy-Server/Proxy-Cache * Anonymizer