Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
argumenti causa/argumenti gratia
(recht.allgemein.latein)
    

Von "argumenti causa" oder "argumenti gratia" (lat.) spricht man, wenn etwas nur um der Führung eines Arguments Willen unterstellt wird.

Beispiel:„(...) Ich gebe Ihnen das Kompliment zurück und frage Sie: Würden Sie, falls Sie einen solchen Mord geplant hätten – ich mache die Annahme natürlich nur argumenti causa –, würden Sie die Aus­führung des Planes in einer so blödsinnigen Weise bewerkstelligen, wie Sie das bei mir voraus­setzen? (...)“ Zitat aus: Carl Hau, Das Todesurteil.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise