Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Ausfallhypothek
(recht.zivil.materiell.schuld.bt)
    

Mit Ausfallhypothek wird eine Hypothek bezeichnet, deren Sicherung einer Forderung erst eingreift, wenn eine "vorgeschaltete" Hypothek auf ein anderes Grundstück ausfällt.

Diese verstößt nicht gegen das Verbot der Doppelsicherung, da zu jedem Zeitpunkt immer nur eine Hypothek die Forderung sichert.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise