Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Clearing
(recht.zivil.materiell.schuld.bt.handel)
    

Mit Clearing bezeichnet man ein Verfahren, bei dem innerhalb einer Gruppe, z.B. von Banken, durch Aufrechnung offene Posten ausgeglichen werden. Auch üblich im internationalen Zahlungsverkehr zur Vermeidung von zusätzlichen Devisenbewegungen.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Euroderivat * Bargeldoser Zahlungsverkehr