Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Dreizeugentestament
(recht.zivil.materiell.erb)
    

Mit Dreizeugentestament wird ein Nottestament vor drei Zeugen bezeichnet, dass gemäß § 2250 BGB errichtet werden kann, wenn der Testamentierende sich an einem Ort aufhält, der infolge außerordentlicher Umstände dergestalt abgesperrt ist, dass die Errichtung eines Testaments vor einem Notar nicht möglich oder erheblich erschwert ist.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise