Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Edikt von Nantes
(recht.geschichte.)
    

Mit Edikt von Nantes wird er Erlaß des französichen Königs Heinrich IV vom 13. April 1598 bezeichnet, der den calvinistischen Protestanten (Hugenotten) Religionsfreiheit in einem ansonsten katholischen Frankreich gewährte.

Das Edikt wurde 1658 von Ludwig XIV mit dem Edikt von Fontainebleau widerrufen.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise