Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Fehlehe
(recht.zivil.materiell.familie.scheidung)
    

Von einer Fehlehe spricht man, wenn beide Parteien nie die Absicht hatten eine eheliche Lebensgemeinschaft zu gründen und die Ehe daher nur aus äußerlichen Gründen - z.B. um Steuern zu sparen - geschlossen wurde. Auch bei der Fehlehe ist das Trennungsjahr erforderlich. Lebten die Gatten aber von Anfang an getrennt, beginnt das Trennungsjahr mit der Heirat zu laufen.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise