Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
fideiussio indemnitatis/beneficium excussionis
(recht.allgemein.latein)
    

Mit fideiussio indemnitatis wird eine Form der Bürgschaft im römischen Recht bezeichnet, bei der der Bürge - ähnlich der Regelung im Deutschen Recht - nur soweit haftet wie der Hauptschuldner ausfiel. D.h. hier galt die Einrede der Vorausklage (= beneficium excussionis). Die fideiussio indemnitatis setzt im Gegensatz zur sponsio und zur fidepromissio keine in Form der Stipulation begründete Hauptschuld voraus.

Die Bürgschaft wird durch eine Stipulation begründet.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise