Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Fido-Net
(it.geschichte)
    

Vor der Verbreitung des Internets durch den Boom des WWW sehr weit verbreitetes "Store-and-Foreward"-Netz. Das Fido-Netz wurde aufgrund privater Initiativen betrieben.

Nachrichten wurden während der National Mail Hour (NMH) zwischen den einzelnen Rechner ausgetauscht. Dabei wurden sie solange von Rechner zu Rechner weitergeleitet (forwarded) bis sie beim Empfänger waren.

Ein klassische Fido-Net-Adresse (für Points) hatte die Form:

2:249/1.3
Die 2 steht für den Ländercode. 249 ist das Netz, und 1 die Nummer des Nodes im Netz. Die 3 war die Nummer des sog. Points. Ein Point war ein Rechner der zwar im Fido-Verbund teilnahm aber nicht die Anforderungen eines Nodes erfüllen konnte oder wollte (z.B. zur National Mail Hour online sein). Die Rechte der Points im Verhältnis zu den Nodes war ein beliebtes Thema im Fido-Net.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Node * Mailbox