Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Finanzinstrument
(recht.zivil.materiell.schuld.bt.wertpapier)
    

Als Finanzinstrumente werden Wertpapiere, Geldmarktpapiere, Devisen und Derivate bezeichnet.

Finanzinstrumente im Sinne des Wertpapiergesetzes sind gemäß § 2 Abs. 2b WpHG Wertpapiere (Aktien, Anteile an Gesellschaften die Aktien vergleichbar sind, Genusscheine, Inhaberschuldverschreibungen, Orderschuldverschreibungen Optionsscheine, Futures), Geldmarktinstrumente (alle anderen auf dem Geldmarkt gehandelten Forderungen), Derivate (§ 2 Abs. 2 WpHG) und Rechte auf Zeichnung von Wertpapieren.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Euroderivat * Gewinnwarnung * derivative Finanzinstrumente * § 12 Insiderpapiere