Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Forderung/Forderungsrecht
(recht.zivil.materiell.schuld.at)
    

Mit Forderung bezeichnet man, einen sich aus Vertrag oder Gesetz ergebende Anspruch eines Gläubigers gegen seinen Schuldner.

Mit Forderungsrecht bezeichnet man das subjektive Recht eine Forderung geltend zu machen. Das BGB verwendet den Begriff allerdings nur in § 335 BGB im Zusammenhang mit Leistungsversprechen an Dritte.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Sicherungsübereignung * Zahlung * Aufrechnung * Verbindlichkeiten * fauler Kredit/faule Forderung