Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Fürsorgepflicht des Arbeitgebers
(recht.zivil.materiell.schuld.bt.arbeit)
    

Mit Fürsorgepflicht werden die aus § 242 BGB herzuleitenden allgemeinen Nebenpflichten und Schutzpflichten bezeichnet, die der Arbeitgeber gegenüber seinem Arbeitnehmer hat.

Zu diesen Pflichten zählen u.a. die Pflicht Leben, Gesundheit, Persönlichkeitsrecht und Eigentum des Arbeitnehmers zu schützen.

Der Fürsorgepflicht des Arbeitgebers korrespondiert die Treuepflicht Arbeitnehmers.

Zeitraum

Die Fürsorgepflicht besteht grundsätzlich nur während des laufenden Vertragsverhältnisses und bei Beendigung. Nach dem Ende kommen nur noch vereinzelte Fürsorgepflichten in Betracht.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: workers compensation acts statutes * employer's liability acts * Wiedereinstellungsanspruch * Treuepflicht des Arbeitnehmers * Gleichbehandlungsgrundsatz