Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Gerichtsstand StVG
(recht.zivil.formell.prozess und recht.ref.zpo1)
    

Gemäß § 20 StVG ist für Klagen aufgrund des StVG auch das Gericht zuständig, in dessen Bezirk das schädigende Ereignis stattgefunden hat. Regelmäßig wird daneben der besondere Gerichtsstand der unerlaubten Handlung gegeben sein (§ 32 ZPO). Relevant ist der § 20 StVG z.B. wenn es um einen verschuldensunabhängigen Anspruch aus § 7 StVG gegen den Halter geht.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise