Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
homo erectus
(recht.geschichte)
    

Die ältestens Funde des homo erectus sind ca. 1,9 Millionen Jahre alt. Der homo erectus gilt in der Entwicklungsgeschichte als Vorstufe des seit 300.000 bis 500.000 Jahren nachweisbaren Neandertalers.

Die Forschung geht davon aus, dass der Homo erectus das Feuer nutzte (ältester Nachweis 790.000 Jahre alt), jagte, Faustkeile nutzte (ältester Fund: 1 Million Jahre) und aufrecht ging.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Neandertaler (Homo neanderthalensis) 230.000 bis 30.000 v.Chr. * Homo sapiens