Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Jorns, Paul
(recht.geschichte.20 und recht.geschichte.person)
    

Deutscher Jurist. Jorns führte als Kriegsgerichtsrat die Untersuchung gegen die Mörder Rosa Luxemburgs und Karl Liebknechts und war für grobe Versäumnisse und Pflichtverletzungen verantwortlich, die dazu führten, dass die Täter mit geringen Haft- und Geldstrafen oder straffrei davon kamen. Später wurde der dann Reichsanwalt und klagte unter anderem die Journalisten Fritz Küster und Berthold Jacob wegen Landesverrats an. Als Vorgesetzter stand er auch hinter der Klage gegen Carl von Ossietzky wegen Landesverrats. Im dritten Reich wurde Jorns dann Reichsanwalt am Volksgerichtshof.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise