Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
notwendige Teilnahme/Begegnungsdelikt
(recht.straf.at)
    

Von notwendiger Teilnahme spricht man, wenn ein Straftatbestand so gefasst ist, dass die Begehung die Beteiligung mehrerer Personen voraussetzt, z.B. der Beischlaf unter Verwandten gemäß § 173 StGB.

Bei den sog. Begegnungsdelikten, bei denen der Beteiligte Opfer ist (z.B. § 174 sexueller Missbrauch von Schutzbefohlenen), bleibt dieser straflos, wenn er das Maß der notwendigen Teilnahme nicht überschreitet, oder die Strafnorm gerade dem Schutz des Opfer dient.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise