Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Nürnberger Gesetze
(recht.geschichte.20)
    

Rechtsgeschichte

Mit Nürnberger Gesetze (auch Nürnberger Rassegesetze) werden die von den Nationalsozialisten im 3. Reich erlassenen Rassegesetze bezeichnet, die als gesetzliche Grundlage für die gesellschaftliche Ausgrenzung und schließlich Ermordung der deutschen Juden dienten.

Zu den Nürnberger Gesetzen gehörten z.B.: das Reichsbürgergesetz, das Gesetz zum Schutze des deutschen Blutes und der deutschen Ehre (Blutschutzgesetz).

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Blutschutzgesetz