Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Pflichtmitgliedschaft
(recht.oeffentlich.grundrechte.art9)
    

Von Pflichtmitgliedschaft spricht man, wenn die Mitgliedschaft in einem bestimmten Verband, bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen, gesetzlich vorgeschrieben ist. So z.B. in der Ärztekammer, Industrie- und Handelskammer, Rechtsanwaltskammer.

Die Pflichtmitgliedschaft verstösst dann nicht gegen die negative Vereinigungsfreiheit, wenn sich eine Rechtfertigung aus ihrem Aufgabenbereich ergibt.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise