Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Protokolle der Weisen von Zion
(recht.geschichte)
    

Die sog. "Protokolle der Weisen von Zion" sind eine Erfindung des russischen Geheimdienstes aus dem Jahr 1903, die eine jüdische Weltverschwörung belegen sollten. 1921 konnten die Schriftstücke von der englischen Zeitung Times als Fälschung entlarvt werden.

Gleichwohl werden die Protokolle von antisemitischen Verschwörungstheoretikern immer noch als echt bezeichnet (z.B. durch den AfD-Politiker Gedeon) und sind auf vielen Websites Gegenstand der Diskussion und werden auch noch als PDF-File verteilt.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Abstruse/absurde Verschwörungstheorien