Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
rigor iustitiae
(recht.geschichte.12)
    

Mit rigor iustitiae wird die in der Stauferzeit aufkommende Haltung bezeichnet, dass die existierenden Gesetze einzuhalten und ein Verstoß zu bestrafen ist. Das Recht verliert damit seine bis dahin geltend rein symbolische Bedeutung zugunsten einer strengen Durchsetzung.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise