Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Sorgerrechtsübertragung
(recht.zivil.materiell.famillie.sorge)
    

Bei gemeinsamer elterlicher Sorge

Haben beide Eltern gemeinsam das Sorgerecht, so kann im elterlichen Einvernehmen das Sorgerecht gemäß § 1671 Abs. 1 Nr. 1 BGB auf einen Elternteil übertragen werden. Ist das Kind 14 jahre alt, muss auch dieses zustimmen. Das Gericht ist an ein solches Einvernehmen gebunden auch, wenn es erkennt, das die Übertragung nicht dem Kindeswohl dient.

Führt die Übertragung aber zu einer Kindeswohlgefährdung, muss dass Gericht nach § 1666 BGB ein Verfahren einleiten und die Übertragung ablehnen (§ 1671 Abs. 4 iVm § 1666 BGB und § 1697a BGB).

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise