Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Zweitlöschungsbewilligung
(recht.zivil.materiell.sachen und recht.notar.grundstuecksrecht)
    

Mit Zweitlöschungsbewilligung wird im Rahmen des Aufgebotsverfahrens zur Kraftloserklärung eines Grunschuld- oder Hypothekenbriefes die (ggf. zweite) Löschungsbewilligung der ursprünglichen Gläubigerin des Hypothekenbriefes bezeichnet.

Liegt eine Löschungsbewilligung vor, kann der Eigentümer in gewillkürter Prozesstandschaft trotz § 467 FamFG den Aufgebotsantrag stellen.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Skript Grundstücksrecht * Skript Grundstücksrecht, notarielle Fachprüfung