Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Früchte einer Sache/eines Rechts
(recht.zivil.materiell.at)
    

Als Früchte einer Sache im Sinne des Zivilrechts werden gemäß § 99 Abs. 1 BGB "die Erzeugnisse der Sache und die sonstige Ausbeute, welche aus der Sache bestimmungsgemäß gewonnen wird" bezeichnet.

Als Früchte eines Rechts (= Rechtsfrüchte) im Sinne des Zivilrechts werden gemäß § 99 Abs. 2 BGB "die Erträge welche das Recht seiner Bestimmung gemäß gewährt, insbesondere bei einem Recht auf Gewinnung von Bodenanteilen die gewonnenen Bodenanteile" bezeichnet.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Fruchtgenuss * Pachtvertrag * Rechtsfrucht/Sachfrucht