Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Global Positioning System (GPS)
(it.technik)
    

Mit GPS wird eine Technik zur weltweiten Bestimmung der Position anhand von Satelliten bezeichnet. Dabei sieht die verbreitete Standardausstattung heute nur eine Positionsbestimmung mittels eines passiven Empfängers vor. D.h. der Besitzer des Empfängers kann zwar seine eigene Position bestimmen, es ist aber nicht möglich, dass Dritte die Position des Empfängers und damit des Besitzers bestimmen können.

Um eine Überwachung mittels GPS durchzuführen braucht es bestimmter Geräte, die nicht nur die Position ermitteln, sondern die ermittelten Daten auch wieder versenden. Die Polizei hat z.B. in einem bekannten Fall, einen "GPS-Empfänger installiert, mit dessen Hilfe die räumliche Position des Fahrzeugs bis auf fünfzig Meter genau bestimmt werden konnte. Der Zyklus der Datenspeicherung war so programmiert, dass in dem eingebauten Empfänger jeweils im Minutentakt das Datum, die Uhrzeit, die geografischen Breiten- und Längenkoordinaten sowie die jeweilige Geschwindigkeit des Personenkraftwagens aufgezeichnet wurden. Die gespeicherten Daten wurden im Abstand weniger Tage mittels eines kurzzeitig aktivierten Übertragungsvorgangs 'abgezogen'. Durch die Auswertung der Positionsdaten konnten die Fahrbewegungen, Standorte und Standzeiten des Fahrzeugs lückenlos nachvollzogen werden."

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise