Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Kreuzzüge (Orient)
(recht.geschichte.11 und recht.geschichte.12 und recht.geschichte.13)
    

Als Kreuzzüge werden politisch/religiös motivierte Kriegszüge in muslimische Staaten im Nahen Osten im Mittelalter bezeichnet.

Im Mittelalter gab es vier Kreuzzüge im engeren Sinn:

  1. Kreuzzug 1096–1099 unter Papst Urban IInach Jerusalem
  2. Kreuzzug 1147–1149 nach Edessa, letztlich Damaskus
  3. Kreuzzug 1189–1192 unter Kaiser Friedrich I (Barbarossa) nach Jerusalem
  4. Kreuzzug 1202–1204 nach Ägypten/Jerusalem, letztlich Konstantinopel

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Friedrich I, Staufer (Barbarossa)