Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Ludwig der Fromme
(recht.geschichte.8)
    

Herrsche des heiligen römischen Reiches deutscher Nationen. Geb. 778 als Sohn von Karl der Große, gestorben 20.6.840. Ludwig hatte insgesamt fünf Kinderaus erster Ehe (Lothar, Pippin, Rotrud, Hildegar und Ludwig) und zwei aus zweiter Ehe (Gisela und Karl).

Das fränkische Reiche wurde schließlich 843 mit dem Vertrag von Verdun unter seinen Söhnen

  1. Ludwig der Deutsche (Ostfranken)
  2. Karl der Kahle (Westfranken)
  3. Lothar (Lotharingen)

aufgeteilt. Sein Sohn Pippin war zu diesem Zeitpunkt schon verstorben. Die Töchter spielten für die Fortführung des Reiches keine Rolle, so dass Gisela, die bei der Reichsteilung noch lebte, nicht berücksichtigt wurde.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Karl der Große/Divisio Regnorum