Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
matrimonium clandestinum
(recht.allgemein.latein und recht.zivil.materielle.familie)
    

Mit matrimonium clandestinum (lat.) wird die heimliche Eheschließung bezeichnet. Ihre Gültigkeit beruht allein auf den Willenserklärungen der Gatten (= consensus facit nuptia), die Anwesenheit eines Priesters oder von Zeugen ist nicht notwendig. Die geheime Ehe ist nach deutschem Recht nicht wirksam.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Winkelehe