Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Warchalking
(it.technik und it.angriff)
    

Mit Warchalking bezeichnet man die Markierung an Hauswänden, die auf private, aber öffentlich zugängliche, Wlans (Wi-Fis) hinweisen.

Dies ermöglicht es Passanten mittels ihrer mit WLan-Karten augestatteten Laptops gezielt diese WLans zu nutzen. Nicht immer sind die Eigentümer des jeweiligen WLan über diese Art von Nutzung unterrichtet.

Möglich wird dieser Zugang zu privaten WLans entweder durch ein freiwilligs Öffnen des Netzes durch den Eigentümer, oder durch eine unfreiwillige Öffnung aufgrund einer schlechten Konfiguration der Sicherheitseinstellungen.

Mittlerweile gibt es als Nachfolger des Warchalking das sog. Wardriving.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: Wireless Lan (WLAN)